Das Wiener Kaffeehaus

„Du hast Sorgen, sei es diese oder jene - - - ins Kaffeehaus!

.... Du hasst und verachtest die Menschen und kannst sie dennoch nicht missen - - - Kaffeehaus!

Man kreditiert dir nichts mehr - - - Kaffeehaus!“

 

Das schrieb im Jahr 1918 Wiens wohl berühmtester Kaffeehausliterat Peter Altenberg und charakterisierte damit das Kaffeehaus als einen Ort, an dem man sich als Gast nicht daheim aber doch zu Hause fühlt. Hierher kommt man, um Freunde bzw. Bekannte zu treffen, Zeitung zu lesen, zu diskutieren, Geschäfte zu machen, Geld zu borgen und um diversen Spielen zu frönen. Im klassischen Wiener Kaffeehaus gab es übrigens immer mehrere Billardtische sowie etliche Tische, an denen Karten und Schach gespielt wurde.

Landtmann's Feine Patisserie

  • Anton-Baumgartnerstraße 40
  • A-1230 Wien
  • Tel. +43 1 24 100-520
  • Fax +43 1 24 100-519